Ach ja, immer noch Pandemie. Naja, wat willste machen… Richtig, wenn´s nicht raus geht, bleiben wir eben drinnen und stellen da Unsinn an. Unterhalten tun wir euch trotzdem. Und zwar mit unserem neuen “Schrottcast” – dem Ostschrott Kollektiv Podcast. Geil, wa?

Podcast? Was´n das? Ein Podcast ist im Prinzip wie eine Radiosendung, nur nicht ganz so verstaubt und jederzeit abrufbar. Das Themenspektrum ist dabei bunt. Jede Sendung wird ein Kernthema haben, doch drumherum wird auch gern mal abgeschweift. So erfahrt ihr viel Spannendes aus der Welt der Zonen-Karossen, aber auch über uns, unsere Events und all den durchgeknallten Hirnwinden. Mit von der Partie sind auch Gäste und Interview-Partner. Alles pandemiekonform von Daheim und mit ganz viel Liebe. Ein akustisches Feuerwerk aus einer gesunden Mischung Fakten, Tipps & Tricks, technischem “Aha”, Blödsinn und allerhand dummer Sprüche. Einfach wir – der ganz normale Wahnsinn für eure Ohren.

In der ersten Episode geht es um uns. Wir stellen den ganzen Haufen mal vor und klären die eine oder andere Frage rund um OSK-Mythen, welche sich so tummeln. Und da kommt ihr ins Spiel! Was wolltet ihr schon immer mal wissen? Löchert uns gern mit Fragen und wir stehen euch Rede und Antwort. Auch Vorschläge zu Themen oder Gästen nehmen wir an. Also, haut in die Tasten und sendet alles per Mail an uns: podcast@ostschrott.de

Los geht´s im Juni. Also, macht Eure Ohren hübsch!
Euer OSK.