• Sinn & Zweck

Auferstanden aus Ruinen und der Zukunft zugewandt: Das OSTSCHROTT KOLLEKTIV!

Die im Oktober 2019 von drei leidenschaftlichen Trabi-Fahrern neu gegründete Interessengemeinschaft möchte sich dem widmen, was uns gemeinsam bewegt: Der Fahrzeugtechnik der ehemaligen DDR. Zudem möchten wir uns auf das gemeinsame Miteinander konzentrieren. Als Zusammenschluss in Form dieser Interessengemeinschaft treten wir im öffentlichen Verkehrsraum und im Internet als Gemeinschaft auf und vertreten deren Werte. Diese sind Gleichberechtigung, Respekt und Chancengleichheit bei der Motorisierung.

Mit dem Namen und dem Logo stehen wir zugleich für die IFA-Szene im Norden, insbesondere Hamburg und dessen Speckgürtel, was jeder gern mit Stolz zeigen kann. Unsere Ziele sind gemeinsame Unternehmungen aller Art und gegenseitige Unterstützung, egal ob im Alltag, bei gemeinsamen Ausfahrten, einem gemütlichen Grillabend, gemeinsame Wochenenden auf anderen Fahrzeugtreffen oder eigenen großen Treffen. Bei allem Beisammensein wollen wir uns nicht „tot verwalten oder diskutieren“, es zählt der Spaß und die Freude am Hobby. Sollte es für etwaige Planungen doch mal nötig sein, dass diskutiert werden muss, dann konstruktiv und respektvoll dem anderen gegenüber.

Wer also richtig Bock auf das „Ostschrott Kollektiv“ hat ist herzlich willkommen. Wir haben viel vor – und das mit euch gemeinsam! Wer also Ideen hat, aber auch bei deren Umsetzung unterstützen möchte, wird bei uns richtig aufgehen. Wer eher passiv aktiv sein möchte, kein Problem! Jeder ist willkommen und kann sich einbringen wie er möchte. Familie und Job geht dabei stets vor – keine Frage.

Schade!

Zurzeit nehmen wir leider keine neuen Mitglieder auf. Sympathisieren ist aber natürlich nicht verboten!

© Copyright 2019-2020 | Ostschrott Kollektiv